Haarausfall Bei Frauen - Songül Alcı
Whatsapp Whatsapp
Telefon Call Now

Haarausfall Bei Frauen

Haarausfall Bei Frauen

Die Ursachen für den haarausfall bei frauen zu diagnostizieren ist nicht so einfach wie haarausfall bei männern. Heutzutage zeigt sich bei jeder zehnten frau ein haarausfall problem. Beim weiblichen haarausfalltyp wird meistens generell eine Voruntersuchung von Seiten Ihres Arztes durchgeführt und anschließend durch die notwendigen Untersuchungen und Nachforschungen die Ursachen für den Haarausfall ermittelt. Diesen Ursachen entsprechend werden medikamentöse Therapien verabreicht und unterstützende Therapien durch Fachexperten angewendet. Durchschnittlich können am Tag 50-100 Haare ausfallen. Diese Anzahl weist je nach Alter, der genetischen Veranlagung der Person und rassischen Eigenschaften der Person Unterschiede auf. Haarausfall von mehr als 100 Haaren pro Tag oder dass die neu nachkommenden Haare lebloser und dünner als vorher sind kann als ein problem angesehen werden. So wie alle Lebewesen werden auch unsere Haare geboren, sie wachsen  und wenn das Wachstum abgeschlossen ist fallen sie aus.

Fast 90 Prozent unser Kopfhaare befinden sich in der Wachstumsphase. Diese Periode liegt verschieden zwischen einem oder sechs Jahren. Die restlichen Haare allerdings sind in der Stillstand-Phase und fallen während dieser phase aus. Wie sich aus diesem natürlichen prozess bereits erkennen lässt, fallen unsere Haare in 3-4 Jahren auf jeden Fall aus und anschließend kommen neue Haare nach. Dies ist der Grund dass pro Tag 50-100 Haare ausfallen. Auch für die transplantierten neuen Haare gilt dieser natürliche Vorgang. Haarausfall bei Frauen zeigt sich meistens generell durch Verdünnung der gesamten Haare und mit einem Haarverlust. Bei dem Haarausfall mit sehr verschiedenartigen Ursachen nimmt den ersten Platz die haarausfall männer (androgene alopezie) ein. Die androgene alopezie, macht zu 80% die Ursache für den Haarverlust bei Frauen aus. Dass das auch bei Frauen vorhandene männliche Hormon Testosteron über den normalen Werten liegt verursacht diese Art von Haarausfall.

Beim androgenen Typ des Haarausfalls ist die lösung des problems die haartransplantation. Wir begegnen dem androgenen kahlheitstyp auf 3 Arten;
- Am Bereich der Kopfspitze des Oberkopfs eine Verdünnung der Haare und Haarfasern,
- Am Bereich der Kopfspitze des Oberkopfs und bei weiteren, breiteren Arealen eine Haarverdünnung/Haarfaserverdünnung und Haarverlust,
- Am Bereich der Kopfspitze des Oberkopfs und bei weiteren, breiteren Arealen Haarverlust und weitere Fortschreitung dieses Haarverlusts bis oberhalb der Ohren und Verlust des vorderen Front-Haarstrichs, viele Frauen erleben nach der Geburt von einem Kind einen  in den folgenden Monaten beginnenden und manchmal sich bis zu einem Jahr fortsetzenden intensiven, dichten Haarausfall. Außerdem, lässt sich ein Haarausfall sehr häufig auch einige Monate nach hohem Fieber, schweren Infektionen, schwer verlaufender Grippe, Stress und Kummer, größeren Operationen und Unfällen beobachten. Stress kann in manchen situation verbreiteten haarausfall verursachen. Die Ursache für den Stress muss dann behoben werden und die notwendigen unterstützenden therapien müssen eingeleitet werden.

Der als Alopezie Areata (kreisrunder Haarausfall) benannte Zustand führt ebenfalls zu Kahlheit. Bei dieser psychisch bedingten Krankheit ist die betroffene Person ständig in der Neigung sich die Haare selbst auszureißen. Besonders in Stresssituationen intensiviert sich das haarausreißen und breitet sich aus. Es ist eine Krankheit die ohne Symptome aufzuzeigen mit wiederholtem Charakter des Haarausfalls von in irgendeinem Bereich der behaarten Haut in der Art von ovalen oder runden Arealen bei denen die Grenzen ersichtlich sind. Im Allgemeinen tritt sie auf lokale Art auf der behaarten Haut oder bei den Augenbrauen auf. Manchmal lässt sich der Verlust der kompletten Haare auf der gesamten Kopfhaut  und sogar der Verlust der gesamten Körperhaare und Körperhärchen beobachten.

Es ist eine Krankheit bei der sich kein vernarbtes Gewebe bildet, die wiederkehrt und die kein Alter, kein Geschlecht und keine Rasse bevorzugt. Manchmal ist Haarausfall auch direkt mit manchen krankheiten und hormonellen problemen verbunden. Nach der Menopause zeigt sich haarausfall und verdünnung der haare. Die meist bekannte hormonelle Ursache ist der Haarausfall welcher verbunden damit entsteht, dass die Eierstockzysten und die Schilddrüse extrem überfunktionieren oder unterfunktionieren. Bei verschiedenen chronischen Krankheiten zur Therapie angewendete Medikamente können ebenfalls zur Verdünnung der Haare und zu Haarausfall führen. Dies ist allerdings ein seltener Fall. Die Nebenwirkung von während der Krebstherapie angewendete Medikamente dass Haarausfall auftritt ist ein sehr bekannter Fakt. Während derartiger Therapien können durchschnittlich 90 Prozent der haare ausfallen. Manche Anti-Baby-Pillen können bei Frauen welche die genetische Veranlagung dazu haben zur verdünnung des Haares und haarausfall führen.

Ein anderer Fall im Kontext mit der Anti-Baby-Pille ist der Haarausfall welcher ein paar Monate nach Absetzen der Pille beginnt. Die Grundstruktur des Haares wird durch Proteine gebildet. Bei Frauen die bewusst oder unabsichtlich ungenügende Mengen von Protein aufnehmen kann mit der Zeit eine Schwächung der Haarproduktion entstehen und sogar ein Stoppen der Haarproduktion auftreten und die Haare ausfallen. In Fällen bei denen durch die Nahrungsaufnahme ungenügend Eisen aufgenommen wird, das aufgenommene Eisen vom Darm nicht aufgenommen wird oder bei Frauen die während ihrer Periode starke Blutungen haben kann Eisenmangel und Anämie (Blutarmut) entstehen und damit verbunden der Haarausfall beobachtet werden. In den Phasen in denen Haarausfall auftritt, trägt eine Unterstützung mit Biotin zur schnelleren Gesundung bei. Stellen Sie sicher dass Sie ausreichend Fisch, Fleisch und Eier essen.

Das durch Zink, Gemüse, Getreide und rotes Fleisch aufgenommene Eisen ist für das Haar von wichtiger Bedeutung. Falsche Ernährung und Diäten beeinflussen das Haar negativ. Vitaminmangel, Mineralstoffmangel und Proteinmangel führt durch Stumpfmachen der Haare zum Ausfall der Haare. Sehr wichtig für gesunde Haare sind auch die Vitamine B6, B12, C, E und Biotin, und Elemente wie Kalzium, Magnesium, Zink, Kupfer und Eisen. Die Mesotherapie ist bei dieser Art von Haarausfall eine unterstützende Therapie die angewendet werden sollte. Als eine der häufigsten beobachtenden Ursachen des Haarausfalls ist gilt der saisonal bedingte Haarausfall. Der Klimaablauf führt zu zusammenschrumpfen in den Blutadern was Haarverlust verursacht. In diesem Fall führt die durchgeführte Mesotherapie dazu dass der Haarverlust verringert wird und die Haare belebt werden. Haarausfall der durch das langfristige Spannen und Ziehen der Haare auftritt ist ein bleibender Haarausfall.  Das sehr gestraffte, gespannte Binden der Haare, streng gemachte Haarzöpfe und strenges Haarflechten kann besonders beim Stirnhaarstrich und an den Seiten zu Haarausfall führen. Es wurde beobachtet dass auf lange Zeit angespannt gebundene Haare mit der Zeit ausfallen und bleibende Kahlheit verursacht. Falsch angewendete Kosmetika, dermatologische Ursachen, Zigarettenkonsum, schmutzige Lust, Chemikalien, erlittene Traumata können ebenfalls Kahlheit verursachen. Brandwunden führen zu bleibender Haarlosigkeit. Nach der Untersuchung des verbrannten Bereichs durch einen Fachmann kann durch Haartransplantation zur passenden Zeit dieser Bereich wider behaart gemacht werden. Haarverpflanzungen auf vernarbtem Gewebe zeigen erfolgreiche Resultate. Wir können Ihnen vielleicht Ihre Vergangenheiten, Träume und Hoffnungen nicht wieder zurückgeben aber wir können es schaffen dass Sie  auf Ihre Zukunft gerichtete neue Träume und Hoffnungen in sich tragen.

!
!
Zürück
!
!
!
!
Cancel
Wyatt Esmond
General Dentist
OPENING HOURS
Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
Closed
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
Closed
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.
!
!
!
!
Cancel
Arnie Alban
Pedodontics
OPENING HOURS
Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
Closed
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
Closed
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.
!
!
!
!
Cancel
Dustin Callahan
Ortodontist
OPENING HOURS
Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
Closed
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
Closed
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.
!
!
!
!
Cancel
Kristin Weaver
Hygienist
OPENING HOURS
Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
Closed
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
Closed
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.
!
!
!
!
Cancel
Leslie Adams
Prosthodontics
OPENING HOURS
Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
Closed
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
9:00 am - 7:15 pm
Closed
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.